Gesucht: Handwerksbetrieb, der beim Bau eines Gewächshauses an der Nuthe berät (Wettbewerb: handwerkswettbewerb.de)

Liebe Eltern,

für unser Außengelände an der Nuthe möchten wir ein Gewächshaus planen und bauen. Die Firma Würth schreibt jährlich einen Handwerkswettbewerb aus, bei dem ein solches Projekt mit 1000 EUR und einer Werkzeug-Grundausstattung gefördert werden könnte.

Wir möchten uns gerne bewerben. Eine Voraussetzung dafür ist die Kooperation mit einem Handwerksbetrieb, der bei der Realisierung berät und unterstützt.

Nun unsere Frage:
Arbeiten Sie in einem Handwerksbetrieb, sind sie Chef:in eines solchen oder haben Sie Kontakte? Dann melden Sie sich bitte bei uns! Da der Bewerbungsschluss schon am 15.11. 2023 liegt, bitten wir um eine schnelle Rückmeldung.
Wir suchen insbesondere Handwerksbetriebe aus dem Holz-, Bau- Ausbaugewerbe (z.B. Schreinerin, Tischlerin, Zimmererin, Dachdeckerin).

Was wären die Aufgaben des Handwerksbetriebs?
Wir würden Sie als Kontaktbetrieb auf dem Bewerbungsformular angeben. Wir würden um Beratung bei der Planung, Materialauswahl und -beschaffung bitten. Gerne können Sie uns auch tatkräftig beim Bauen helfen.

Kurz zur Projektidee:

  • Das Gewächshaus soll auf dem Außengelände der Schule in Rehbrücke stehen.
  • Es soll nachhaltig, ressourcenschonend, haltbar, kostengünstig sein und kein Fertigbausatz sein.
  • Bevorzugtes Material ist Holz - da hier die Schüler*innen selbst Hand anlegen könnten.
  • Mögliche Bauweise: ein Geodome (bestehend aus Dreiecken, die zusammengefügt werden), z.B. wie dieses Gewächshäuser an Schulen
    Mozartschule GD-Hussenhofen
    Adolph-Kolping-Schule Kerpen

Wir freuen uns, wenn Sie sich melden oder jemanden kennen, der uns unterstützen kann!

Herzlichen Dank im Voraus und viele Grüße,
Anne Ollmann, Kerstin Paul und Julia Schmirgal
(als Ansprechpartnerinnen für die Nuthe am SzaS)

Link zum Wettbewerb: www.handwerkswettbewerb.de/

Vielleicht auch interessant dazu:

Vielen Dank! Mit der Genüseackerdemie arbeiten wir seit Jahren zusammen und darüber kommen auch die meisten Pflanzen und Samen auf dem Acker an der Nuthe.

1 Like

Hallo, bin selbst (Hobby)gärtnerin und kann ihnen folgenden Betrieb empehlen: https://www.gartenbautechnik-schreier.de/
Gruß, Annette Sekine

···

Gesendet: Sonntag, 08. Oktober 2023 um 16:01 Uhr
Von: “Kerstin Paul via SzaS informiert” nicht-antworten@forum.szas.org
An: annette.sekine@gmx.de
Betreff: [SzaS] [Öffentlich] Gesucht: Handwerksbetrieb, der beim Bau eines Gewächshauses an der Nuthe berät (Wettbewerb: handwerkswettbewerb.de))

| Kerstin Paul (SzaS)
8. Oktober |

  • | - |

Liebe Eltern,

für unser Außengelände an der Nuthe möchten wir ein Gewächshaus planen und bauen. Die Firma Würth schreibt jährlich einen Handwerkswettbewerb aus, bei dem ein solches Projekt mit 1000 EUR und einer Werkzeug-Grundausstattung gefördert werden könnte.

Wir möchten uns gerne bewerben. Eine Voraussetzung dafür ist die Kooperation mit einem Handwerksbetrieb, der bei der Realisierung berät und unterstützt.

Nun unsere Frage:
Arbeiten Sie in einem Handwerksbetrieb, sind sie Chef:in eines solchen oder haben Sie Kontakte? Dann melden Sie sich bitte bei uns! Da der Bewerbungsschluss schon am 15.11. 2023 liegt, bitten wir um eine schnelle Rückmeldung.
Wir suchen insbesondere Handwerksbetriebe aus dem Holz-, Bau- Ausbaugewerbe (z.B. Schreinerin, Tischlerin, Zimmererin, Dachdeckerin).

Was wären die Aufgaben des Handwerksbetriebs?
Wir würden Sie als Kontaktbetrieb auf dem Bewerbungsformular angeben. Wir würden um Beratung bei der Planung, Materialauswahl und -beschaffung bitten. Gerne können Sie uns auch tatkräftig beim Bauen helfen.

Kurz zur Projektidee:

  • Das Gewächshaus soll auf dem Außengelände der Schule in Rehbrücke stehen.
  • Es soll nachhaltig, ressourcenschonend, haltbar, kostengünstig sein und kein Fertigbausatz sein.
  • Bevorzugtes Material ist Holz - da hier die Schüler*innen selbst Hand anlegen könnten.
  • Mögliche Bauweise: ein Geodome (bestehend aus Dreiecken, die zusammengefügt werden), z.B. wie dieses Gewächshäuser an Schulen
    Mozartschule GD-Hussenhofen
    Adolph-Kolping-Schule Kerpen

Wir freuen uns, wenn Sie sich melden oder jemanden kennen, der uns unterstützen kann!

Herzlichen Dank im Voraus und viele Grüße,
Anne Ollmann, Kerstin Paul und Julia Schmirgal
(als Ansprechpartnerinnen für die Nuthe am SzaS)

Link zum Wettbewerb: www.handwerkswettbewerb.de/


Rufe das Thema auf oder antworte auf diese E-Mail, um zu antworten.

Um diese E-Mails abzubestellen, klicke hier.

Hallo Frau Paul, ich habe Ihnen eine Diektnachricht mit Kontaktdaten eines Tischlers geschickt.
Besten Gruß
B. Lisewitzki

2 Likes

Hallo in die Runde,

wir haben nun einen Partner-Betrieb gefunden! Vielen Dank, dass unser Aufruf hier im Forum gesehen wurde und so erfolgreich war.

Nun heißt es noch: Daumen drücken, dass unser Projekt als förderwürdig ausgewählt wird.

Viele Grüße,
Kerstin Paul

3 Likes